hammondjazz aus dem pott

Max Blumentrath, Holger Weber, Alex Lex

Das Holger Weber Trio spielt mitreißenden Soul Jazz in der Tradition von Jimmy Smith, Larry Young und Jack McDuff. Mit dabei der Kölner Hammondorganist Max Blumentrath und Alex Lex am Drumset. Neue CD im Frühjahr 2018. Booking ab sofort möglich.

 

Max Blumentrath ist Hammond-Organist und Pianist und lebt in Köln. Er war zuletzt Student von Matthias Bätzel an der Musikhochschule Carl Maria von Weber in Dresden. Im Sommer 2012 schloss er dort sein Masterstudium für Hammond-Orgel erfolgreich ab.

Er bekam Unterricht und besuchte Meisterkurse von internationalen Organisten wie Larry Goldings, Joey DeFrancesco, Alberto Marsico, John Hondorp (Bachelorabschluss 2010 am Konservatorium Enschede/NL), Arno Krijger, Carlo DeWijs und Steinar Nickelsen. 2008-2009 war er Austauschstudent bei Inaki Sandoval am Conservatori Liceu in Barcelona, Spanien.

Der Schlagzeuger Alex Lex ist einer der gefragtesten Drummer der deutschen Blues-Szene. Bereits seit seinem 13ten Lebensjahr besuchte er regelmäßig viele Sessions und machte sich in der hiesigen Blues- und Jazzszene schnell einen Namen. Seine Grooves spielt er mit großer Intensität, doch zugleich ungewöhnlich abgeklärt und geschmackvoll. Sein gefühlvolles Spiel baut auf großem Traditionsbewusstsein auf, das bei den meisten jungen Musikern schmerzlich vermisst wird.

Sein musikalischer Lebenslauf umfasst Auftritte, u.a. mit Matt Walsh, Chris Rannenberg, Guitar Crusher, Peter Beets und Dennis Rowland, Sänger der originalen „Count Basie Big Band“. Seine swingender Stil, irgendwo zwischen Art Blakey und Fred Below, machen Alex zum idealen Souljazz Drummer.

Der Gitarrist Holger Weber wurde in Heidelberg geboren. Er studierte Jazzgitarre in Hilversum bei Wim Overgaauw und Jesse Van Ruller. Seit 1997 lebt und arbeitet er als Musiker und Dozent in Dortmund.

Holger ist Gitarrist bei Soul Brotherhood, bei den Dotown Wonderbros und im Holger Weber Trio.Er spielte u.a. mit Keith Copeland, Sjoerd Dijkhuizen, Peter Bernstein, Danny Fitzgerald, Michael Gustorff, Peter Kosch, Bernhard Berkhout, Eddie Landsberg, Dirk Schaadt, Matthias Nadolny, u.v.m.